.: Grundrezepte Muffinteig :.


Grundrezept I

Zutaten:

1/2 unbehandelte Zitrone
220 g Mehl
2 geh. TL Backpulver
150 g weiche Butter
150 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
1 Ei
250 g Vollmilchjoghurt

außerdem: 1 Muffin-Blech (12 Mulden) oder 24 Papierförmchen
Öl für das Blech
Puderzucker zum Bestäuben


Zubereitung:

Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben und Saft auspressen. Backofen auf 175° vorheizen, Mulden des Bleches einölen oder jew. 2 Papierförmchen ineinander setzen.
Mehl mit Backpulver mischen, Butter mit Zucker, Vanillinzucker, je 1 TL Zitronenschale und -saft und dem Ei schaumig schlagen. Joghurt unterziehen und die Mehlmischung mit einem Kochlöffel schnell unterziehen.
Den Teig in die Mulden des Muffin-Blechs oder in die Papierförmchen füllen undim Ofen auf mittlerer Schiene 20-25 Min. backen.
Muffins herausnehmen, ca. 5 Min. ruhen lassen. Die Muffins aus dem Blech auf ein Kuchengitter stürzen und wenden - oder die Muffins aus den Förmchen nehmen und mit Puderzucker bestäuben.


Weitere mögliche Zutaten:

Beeren: 150 g Beeren unter die Teigmasse mischen.

Schokolade und Kokos:
je 2 EL Schokolade- und Kokosraspel unter den Teig ziehen.

Karamell:
100 g weiche Karamellbonbons klein hacken und unter den Teig rühren.

Kaffee:
1 EL Kakao und 2-3 EL kalten Kaffee unter den Teig mischen.



Grundrezept II

Zutaten:

200 g Butter
200 g Zucker mit
1 P. Vanillinzucker vermischen
3-4 Eier
1 Prise Salz
500 g Mehl mit
1 P. Backpulver vermischt
1/8 Liter Milch


Zubereitung:

1. Einfach alles in dieser Reihenfolge miteinander mit dem Mixer mischen.
2. Den Teig in die Muffinförmchen füllen,
und ca. 20 Minuten bei 175° backen.
3. Die Teigmenge reicht für 12 volle oder 24 halbvolle Förmchen. Bei vollen Förmchen nochmals ca. 10 Minuten Backzeit dranhängen.


Weitere mögliche Zutaten:

Schokolade:
3 EL Kakao (mit 2 EL kalter Milch angerührt)
3 Blöcke geriebene Blockschokolade
1 Fl. Rumaroma (ganz nach Geschmack)

Marzipan:
150 g gemahlene Mandeln oder andere Nüsse
50 g Honig (die Zuckermenge im Grundrezept und ca. 50 g reduzieren)
1 Fl. Bittermandelaroma
1 EL Rosenwasser
Die gemahlenen Mandeln mit dem Aroma, dem Honig und dem Rosenwasser verkneten und stückchenweise unter den Teig mengen.

Zitronen:
abgeriebene Schale 1 Zitrone
1 Fl. Zitronenaroma

Obst:
in jedes Muffin vor dem Backen 1 Stück Obst stecken oder unter den Muffinteig püriertes Obst mischen.

..::zurück::..


Diese Seite gehört zu Brunis Backstübchen.
Keine Framesite sichtbar?
Bitte hier klicken, um zur Hauptseite zu gelangen !